Das neue Jugendschutzgesetz: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ManiacWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
K (kat)
 
(5 dazwischenliegende Versionen von einem anderen Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 20: Zeile 20:
  
 
==Trivia==
 
==Trivia==
*'''Neue Personen:''' Ashley Williams, Tom Koslowski, zwei Banker (nur in Version 2.0)
+
*'''Neue Personen:''' Ashley Williams, Tom Koslowski, zwei Banker (ab Version 2.0)
 
*'''Neue Orte:''' Zehnte Straße inkl. Wohnhaus mit Syds Wohnung, ATM - The Ronville Bank (nur in Version 2.0), S-Mart, Woodie's Pizza Shack (aussen)
 
*'''Neue Orte:''' Zehnte Straße inkl. Wohnhaus mit Syds Wohnung, ATM - The Ronville Bank (nur in Version 2.0), S-Mart, Woodie's Pizza Shack (aussen)
 
* Die erste Version erschien unter dem Titel "Das neue Jugenschutzgesetz".
 
* Die erste Version erschien unter dem Titel "Das neue Jugenschutzgesetz".
 
* Die Episode wurde zweimal massiv überarbeitet.
 
* Die Episode wurde zweimal massiv überarbeitet.
 
* In den ersten beiden Versionen hatte die GUI ein spezielles Design besessen. Zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung wollte der Autor es zu seinem Markenzeichen machen, für jede Episode ein eigenes GUI-Design zu verwenden. Da der Autor mitlerweile von diesem Vorhaben abgewichen ist und das alte Design zu futuristisch (und damit unpassend) aussah, wurde es für Version 3 durch das Standard-Design ersetzt.
 
* In den ersten beiden Versionen hatte die GUI ein spezielles Design besessen. Zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung wollte der Autor es zu seinem Markenzeichen machen, für jede Episode ein eigenes GUI-Design zu verwenden. Da der Autor mitlerweile von diesem Vorhaben abgewichen ist und das alte Design zu futuristisch (und damit unpassend) aussah, wurde es für Version 3 durch das Standard-Design ersetzt.
* Die ursprüngliche Raumgrafik für den Hinterhof wurde in der dritten Version zwecks Kontinuität durch den aus [Clouso großer Coup|Episode 48] ersetzt.
+
* Die ursprüngliche Raumgrafik für den Hinterhof wurde in der dritten Version zwecks Kontinuität durch den aus [[Clouso's Großer Coup|Episode 49]] ersetzt.
 
* In der zweiten Version waren verschiedene Melodien aus Super Mario Bros. zuhören. In dem Bestreben, die Episode von rechtlich problematischen Inhalten zu bereinigen, verschwanden die Melodien aus der dritten Version. Das Theme der Scummbar verblieb dagegen im Spiel, da bei den entsprechenden Edgar Awards darauf angespielt wurde.
 
* In der zweiten Version waren verschiedene Melodien aus Super Mario Bros. zuhören. In dem Bestreben, die Episode von rechtlich problematischen Inhalten zu bereinigen, verschwanden die Melodien aus der dritten Version. Das Theme der Scummbar verblieb dagegen im Spiel, da bei den entsprechenden Edgar Awards darauf angespielt wurde.
 
* Es war nie vorgesehen, das Inspektor Clouso dauerhaft neben Syd einzieht. Stattdessen war angedacht, das in jeder Episode eine andere Figur dort wohnt.
 
* Es war nie vorgesehen, das Inspektor Clouso dauerhaft neben Syd einzieht. Stattdessen war angedacht, das in jeder Episode eine andere Figur dort wohnt.
Zeile 38: Zeile 38:
 
===auf andere MMM-Episoden===
 
===auf andere MMM-Episoden===
 
* In der Ausgabe der Ronville Times die Jeff Syd zeigt, ist die Überschrift eines weiteren Artikels zu lesen: "Peinlich! Im eigenem Haus eingesperrt!" Dies bezieht sich auf die Ereignisse von [[Rescue Mission]].
 
* In der Ausgabe der Ronville Times die Jeff Syd zeigt, ist die Überschrift eines weiteren Artikels zu lesen: "Peinlich! Im eigenem Haus eingesperrt!" Dies bezieht sich auf die Ereignisse von [[Rescue Mission]].
* Das linke Filmposter wirbt für den Film "Day of the Dead" und zeigt die Charaktere (Bernard, Wendy, Syd, Razor, Achmed, Joyce, Antonio und Dave) aus der [[Day of the Dead |gleichnamige Halloween-Episode]]. Syd sagt über den Film aus, dass er den Schurken mochte. Eine Anspielung darauf, das er in besagter Episode der Schurke war.
+
* Das linke Filmposter wirbt für den Film "Day of the Dead" und zeigt die Charaktere (Bernard, Wendy, Syd, Razor, Achmed, Joyce, Antonio und Dave) aus der [[Day of the Dead |gleichnamige Halloween-Episode]]. Syd sagt über den Film aus, dass er den Schurken mochte. Eine Anspielung darauf, das er in besagter Episode selbst der Schurke war.
 
* Die Szene mit dem in Hausflur aufgestellten Kontoauszugdrucker parodiert die erste Version dieser Episode, in der an genau diesem ein für das Fortschreiten des Spiels wichtiger Kontoauszugdrucker stand.
 
* Die Szene mit dem in Hausflur aufgestellten Kontoauszugdrucker parodiert die erste Version dieser Episode, in der an genau diesem ein für das Fortschreiten des Spiels wichtiger Kontoauszugdrucker stand.
 
===auf andere Computerspiele===
 
===auf andere Computerspiele===
* Das rechte Filmposter wirbt für den Film "Voll auf Zak!" von Disney. Eine Anspielung auf das Computerspiel "Zak McKracken and the Alien Mindbenders",eine mögliche filmische Adaption durch den neuen Rechteinhaber, der Walt Disney Company und die mit Wortspielen gespickten deutschen Filmtiteln moderner Disneyfilme.
+
* Das rechte Filmposter wirbt für den Film "Voll auf Zak!" von Disney. Eine Anspielung auf das Computerspiel "Zak McKracken and the Alien Mindbenders", eine mögliche filmische Adaption durch den neuen Rechteinhaber und die mit Wortspielen gespickten deutschen Filmtiteln moderner Disneyfilme.
 
* Die Szene vor Woody's Pizzashack verwendet die Melodie der Scumm-Bar aus The Secret of Monkey Island.
 
* Die Szene vor Woody's Pizzashack verwendet die Melodie der Scumm-Bar aus The Secret of Monkey Island.
* Der Dailog-Abschnitt "Pizza mit Meteorbrocken und gerösteten Goldfischen. Ist eine Designerpizza. Cool, was?" wurde wortwörtlichen aus Meteorhead IV: Verlorene Erinnerungen übernommen.
+
* Der Dialog-Abschnitt "Pizza mit Meteorbrocken und gerösteten Goldfischen. Ist eine Designerpizza. Cool, was?" wurde wortwörtlichen aus Meteorhead IV: Verlorene Erinnerungen übernommen.
* Britney Frage, ob Syd dachte ihr Gehirn sei schon vor Jahren im Klo runtergespült wurde ist eine weitere Anspielung auf Meteorhead, in der genau das der Fall ist.
+
* Britneys Frage, ob Syd dachte ihr Gehirn sei schon vor Jahren im Klo runtergespült wurde ist eine weitere Anspielung auf Meteorhead, in der genau das der Fall ist.
 
===auf Filme, Serien, Fernsehen===
 
===auf Filme, Serien, Fernsehen===
 
* Die Serie, die im Fernsehen läuft bevor man mit Jeff spricht, ist die Star Trek-Parodie "Sinnlos im Weltraum".
 
* Die Serie, die im Fernsehen läuft bevor man mit Jeff spricht, ist die Star Trek-Parodie "Sinnlos im Weltraum".
 
* Der HAMSTAR-Werbespot spielt auf die alten Werbespots von Activia an, die zur Zeit der Original-Veröffentlichung der Episode aktuell waren.
 
* Der HAMSTAR-Werbespot spielt auf die alten Werbespots von Activia an, die zur Zeit der Original-Veröffentlichung der Episode aktuell waren.
* Tom gibt an, sein Vater hat ihn positiv auf Verrücktheit testen lassen. Dies bezieht sich auf Dr. Sheldon Cooper aus The Big Bang Theory, der die Frage ob er verrückt sei stehts verneint und angibt, seine Mutter habe ihn testen lassen.
+
* Tom gibt an, sein Vater hat ihn positiv auf Verrücktheit testen lassen. Eine Anspielung auf Dr. Sheldon Cooper aus The Big Bang Theory, der die Frage ob er verrückt sei stehts verneint und angibt, seine Mutter habe ihn testen lassen.
* Spricht man Jeff auf den Film Day of the Dead an, verwechselt dieser den Film mit einem tatsächlich existierenden Zombie-Streifen gleichen Namens.
+
* Spricht man Jeff auf Day of the Dead an, verwechselt dieser den Film mit einem tatsächlich existierenden Zombie-Streifen gleichen Namens.
 
* Syd frägt Britney, ob ihr neuer Freund "Mr-Was-geht-sie-das-an" heißt. Eine Figur gleichen Namens taucht in der Zeichentrick-Serie Spongebob Schwammkopf auf.
 
* Syd frägt Britney, ob ihr neuer Freund "Mr-Was-geht-sie-das-an" heißt. Eine Figur gleichen Namens taucht in der Zeichentrick-Serie Spongebob Schwammkopf auf.
 
===auf reale Ereignisse und Personen===
 
===auf reale Ereignisse und Personen===
 
* Einer der Bänker meint, der ehemalige Angestellte welcher aus Inkompetenz den Kontoauszugdrucker vesehentlich im falschen Gebäude aufgestellt hat, würde jetzt in Deutschland Flughäfen bauen. Eine Anspielung auf den skandalgebeutelten Flughafen BER in Berlin.
 
* Einer der Bänker meint, der ehemalige Angestellte welcher aus Inkompetenz den Kontoauszugdrucker vesehentlich im falschen Gebäude aufgestellt hat, würde jetzt in Deutschland Flughäfen bauen. Eine Anspielung auf den skandalgebeutelten Flughafen BER in Berlin.
* Die Endgegnung des anderen Bänkers, besagter Ex-Angestellter würde jetzt Informatik studieren bezieht sich auf den Autor dieser Episode selbst.
+
* Die Entgegnung des anderen Bänkers, besagter Ex-Angestellter würde jetzt Informatik studieren bezieht sich auf den Autor dieser Episode selbst.
 
===auf andere Internetangebote===
 
===auf andere Internetangebote===
 
* Das in einem Plakat beworbene Internetforum über japanische Kinderserien existiert wirklich. Es heißt vollständig "Sentaiworld" und wird vom Autor dieser Episode betrieben.
 
* Das in einem Plakat beworbene Internetforum über japanische Kinderserien existiert wirklich. Es heißt vollständig "Sentaiworld" und wird vom Autor dieser Episode betrieben.
Zeile 65: Zeile 65:
 
*[[Syd]] (spielbar)
 
*[[Syd]] (spielbar)
 
*[[Inspektor Clouso]]
 
*[[Inspektor Clouso]]
*Zwei [[Jeffs Opas|Banker]] (nur in Version 2.0)
+
*Zwei [[Jeffs Opas|Banker]] (ab Version 2.0)
 
*[[Nachrichtensprecherin]]
 
*[[Nachrichtensprecherin]]
 
*[[Ashley Williams]]
 
*[[Ashley Williams]]
Zeile 96: Zeile 96:
 
[[Kategorie:Staffel 5|Neue Jugendschutzgesetz]]
 
[[Kategorie:Staffel 5|Neue Jugendschutzgesetz]]
 
[[Kategorie:Überarbeitete Episode|Neue Jugendschutzgesetz]]
 
[[Kategorie:Überarbeitete Episode|Neue Jugendschutzgesetz]]
 +
[[Kategorie:Episode von DarthConan|Neue Jugendschutzgesetz]]
 +
[[Kategorie:2006|Neue Jugendschutzgesetz]]
 +
[[Kategorie:2016|Neue Jugendschutzgesetz]]

Aktuelle Version vom 17. April 2017, 16:12 Uhr


Staffel 05 Folge41 01.png
Episode.gif
Das neue Jugendschutzgesetz
Episode: 41
Entwickler: Cone Arex
Release: 30.01.2006

03.09.2016 (Version 3)

Spielbar: Syd
Sprache: Deutsch
Meta-Infos
Version: 3.01
Engine: AGS 2.71 (bis Version 2)

3.3.5 (Version 3)

Starterpack: Syd-Starterpack
Chronik
Verflixte Türen Das neue Jugendschutzgesetz Die furchtbaren Pläne des Psycho Bernie

Handlung

Syd will sich nun endlich eine Ausgabe von "Die geheimen Tagebücher der Britney B." kaufen. Dummerweise hat er seine Rechnung ohne die spießigen Spielverderber vom Jugendschutz gemacht: Das Buch wurde mitlerweile verboten. Aber es gibt immer Mittel und Wege, sich etwas Verbotenes zu besorgen.

Trivia

  • Neue Personen: Ashley Williams, Tom Koslowski, zwei Banker (ab Version 2.0)
  • Neue Orte: Zehnte Straße inkl. Wohnhaus mit Syds Wohnung, ATM - The Ronville Bank (nur in Version 2.0), S-Mart, Woodie's Pizza Shack (aussen)
  • Die erste Version erschien unter dem Titel "Das neue Jugenschutzgesetz".
  • Die Episode wurde zweimal massiv überarbeitet.
  • In den ersten beiden Versionen hatte die GUI ein spezielles Design besessen. Zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung wollte der Autor es zu seinem Markenzeichen machen, für jede Episode ein eigenes GUI-Design zu verwenden. Da der Autor mitlerweile von diesem Vorhaben abgewichen ist und das alte Design zu futuristisch (und damit unpassend) aussah, wurde es für Version 3 durch das Standard-Design ersetzt.
  • Die ursprüngliche Raumgrafik für den Hinterhof wurde in der dritten Version zwecks Kontinuität durch den aus Episode 49 ersetzt.
  • In der zweiten Version waren verschiedene Melodien aus Super Mario Bros. zuhören. In dem Bestreben, die Episode von rechtlich problematischen Inhalten zu bereinigen, verschwanden die Melodien aus der dritten Version. Das Theme der Scummbar verblieb dagegen im Spiel, da bei den entsprechenden Edgar Awards darauf angespielt wurde.
  • Es war nie vorgesehen, das Inspektor Clouso dauerhaft neben Syd einzieht. Stattdessen war angedacht, das in jeder Episode eine andere Figur dort wohnt.
  • Wäre Clousos Einzug in die Wohnung nicht in späteren Episoden aufgegriffen worden, wäre er in der dritten Version des Spiels entfernt worden.

Anspielungen und Verweise

auf andere MMM-Episoden

  • In der Ausgabe der Ronville Times die Jeff Syd zeigt, ist die Überschrift eines weiteren Artikels zu lesen: "Peinlich! Im eigenem Haus eingesperrt!" Dies bezieht sich auf die Ereignisse von Rescue Mission.
  • Das linke Filmposter wirbt für den Film "Day of the Dead" und zeigt die Charaktere (Bernard, Wendy, Syd, Razor, Achmed, Joyce, Antonio und Dave) aus der gleichnamige Halloween-Episode. Syd sagt über den Film aus, dass er den Schurken mochte. Eine Anspielung darauf, das er in besagter Episode selbst der Schurke war.
  • Die Szene mit dem in Hausflur aufgestellten Kontoauszugdrucker parodiert die erste Version dieser Episode, in der an genau diesem ein für das Fortschreiten des Spiels wichtiger Kontoauszugdrucker stand.

auf andere Computerspiele

  • Das rechte Filmposter wirbt für den Film "Voll auf Zak!" von Disney. Eine Anspielung auf das Computerspiel "Zak McKracken and the Alien Mindbenders", eine mögliche filmische Adaption durch den neuen Rechteinhaber und die mit Wortspielen gespickten deutschen Filmtiteln moderner Disneyfilme.
  • Die Szene vor Woody's Pizzashack verwendet die Melodie der Scumm-Bar aus The Secret of Monkey Island.
  • Der Dialog-Abschnitt "Pizza mit Meteorbrocken und gerösteten Goldfischen. Ist eine Designerpizza. Cool, was?" wurde wortwörtlichen aus Meteorhead IV: Verlorene Erinnerungen übernommen.
  • Britneys Frage, ob Syd dachte ihr Gehirn sei schon vor Jahren im Klo runtergespült wurde ist eine weitere Anspielung auf Meteorhead, in der genau das der Fall ist.

auf Filme, Serien, Fernsehen

  • Die Serie, die im Fernsehen läuft bevor man mit Jeff spricht, ist die Star Trek-Parodie "Sinnlos im Weltraum".
  • Der HAMSTAR-Werbespot spielt auf die alten Werbespots von Activia an, die zur Zeit der Original-Veröffentlichung der Episode aktuell waren.
  • Tom gibt an, sein Vater hat ihn positiv auf Verrücktheit testen lassen. Eine Anspielung auf Dr. Sheldon Cooper aus The Big Bang Theory, der die Frage ob er verrückt sei stehts verneint und angibt, seine Mutter habe ihn testen lassen.
  • Spricht man Jeff auf Day of the Dead an, verwechselt dieser den Film mit einem tatsächlich existierenden Zombie-Streifen gleichen Namens.
  • Syd frägt Britney, ob ihr neuer Freund "Mr-Was-geht-sie-das-an" heißt. Eine Figur gleichen Namens taucht in der Zeichentrick-Serie Spongebob Schwammkopf auf.

auf reale Ereignisse und Personen

  • Einer der Bänker meint, der ehemalige Angestellte welcher aus Inkompetenz den Kontoauszugdrucker vesehentlich im falschen Gebäude aufgestellt hat, würde jetzt in Deutschland Flughäfen bauen. Eine Anspielung auf den skandalgebeutelten Flughafen BER in Berlin.
  • Die Entgegnung des anderen Bänkers, besagter Ex-Angestellter würde jetzt Informatik studieren bezieht sich auf den Autor dieser Episode selbst.

auf andere Internetangebote

  • Das in einem Plakat beworbene Internetforum über japanische Kinderserien existiert wirklich. Es heißt vollständig "Sentaiworld" und wird vom Autor dieser Episode betrieben.


Listenkram

Charaktere

Orte

  • Wohnhaus mit Syds Wohnung
  • ATM - The Ronville Bank (nur in Version 2.0)
  • S-Mart
  • Woodie's Pizza Shack (aussen)
  • Hinterhof

Weblinks

<references />