FAQ

Aus ManiacWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Personen

Gibt es einen Leitfaden für neue Charaktere

Ja, im FAQ Personen Guide

Kommen die Nachnamen der Figuren wirklich alle im Original-Spiel vor?

Nein, nur Mark Eteer darf sich im Spiel selber mit vollem Namen vorstellen. Jedoch lag dem Karton in Poster bei, auf dem sich die Nachnamen von Dave, Sandy, Jeff, Michael und Wink Smiley lesen ließen.
Bernards Name wurde erst in Day of the Tentacle genannt. Wendy erhielt als einzige durch Community-Entschluss ihren Nachnamen.
Razor, Syd, Hoagie und Laverne haben bisher keine Nachnamen.

Wie alt sind die Spielfiguren?

Älter als sie auf der High School seien dürften. Frag lieber nicht weiter nach.

Sagt Mark Eteer eigentlich immer dasselbe?

Nein. Schon zwischen dem original Maniac Mansion und Episode 1 hat sich sein Text leicht verändert. Auch später variiert er in mehreren Folgen, wenn es nötig ist. Und in drei Episoden war er sogar schon spielbar. Aber stimmt, häufig sind die Autoren einfach zu faul sich etwas neues auszudenken.

Wer sind eigentlich diese "3 Guys who publish anything"?

Two Guys from Andromeda
Also einer ist Mark Eteer... und das ist auch alles was wir in Maniac Mansion erfahren.

Jedoch gab es auf dem bereits genannten Poster eine Werbeanzeige, die drei gleich aussehende Personen zeigt. Ob es diese anderen beiden Personen wirklich gibt oder es ein Werbegag ist, und falls doch in welcher Beziehung sie zu Mark stehen, wurde nie geklärt.
Es wird vermutet das "3 Guys who publish anything" sich auf "Two Guys from Andromeda" bezieht, was der Alias der beiden Chefdesigner der SpaceQuest Reihe darstellt. Scott Murphy und Mark Crowe machten in ihrer SpaceQuest Spielreihe eine Menge Seitenhiebe auf LucasArts wie z. B. SCUMMSoft, eine Parodie auf Microsoft und LucasArts[1]

Warum sind die Edisons blau?

Weils cool aussieht. Übrigens, in der ursprünglichen Fassung für den C64 waren sie es gar nicht, das kam erst in der Enhanced-Version für Amiga und PC dazu und wurde so mit in MMD und später MMM übernommen.
In-Game gibt es verschiedene Erklärungsansätze. So reden "Right said Fred!?!" und der Dungeon-Raum "Und dann gab's wirklich, echt überhaupt gar keins mehr, ehrlich!" von einer Überdosis Kalk im Blut, während "Maniac Mansion Begins" den Meteor dafür verantwortlich macht.

Wann und wie ist Cousin Ted gestorben?

Auch etwas, wo es verschiedene Versionen gibt.
Im ursprünglichen Spiel gibt es keinen Hinweis, da im Kalender jedoch sein Todesdatum eingetragen ist scheint es noch nicht so lange zurück zu liegen.
Einen ersten Hinweis liefert die Fassung für Nintendos Entertainment System (NES). Da das Telefonat mit Edna, in dem sie glaubt es mit einem obszönen Anruf zutun zu haben, zu anstößig war musste es verändert werde. Nun glaubt sie mit Ted zu reden, da bei ihm ja auch ihre Nummer steht. Dabei erwähnt sie, sie hätten seit seiner Operation vor 5 Jahren nicht mehr miteinander gesprochen.
Laut "Maniac Mansion Begins" hat sie ihn jedoch selber vergiftet. Dagegen behauptet Dr. Fred in "The Secret of Maniac Mansion", er währe für den Tod verantwortlich gewesen, als er den Strom einschaltete während Ted an den Kabeln arbeitete.
In DOTT steht Ted indes bereits seit über 200 Jahren im Tollhaus rum.

Warum dreht sich Mr. Koslowski nie zum Spieler um?

Von Mr. Koslowski, der anfangs nur im Klassenzimmer gezeigt wurde, hat LucasFan nie eine Vorderseite erschaffen. Und so ist es zum Running Gag geworden. Also wehe dem, der es wagt Herrn Koslowski von vorne zu zeichnen! ;-)

Episoden

Warum haben manche Episode den Grafikstil von "Day of the Tentacle" und andere den von "Maniac Mansion"?

Der Grafikstil kann vom jeweiligen Autor frei gewählt werden. Man kann sich an MM orientieren, oder auch an DOTT, wer Lust hat kann auch seinen ganz eigenen Grafikstil entwerfen. Die Tatsache, dass der MM-Grafikstil weit häufiger vorkommt, ist sicherlich darin begründet, dass es schlichtweg leichter zu zeichnen ist, wohingegen der DOTT-Stil schon eine sehr große Herausforderung darstellt.

Warum sind manche Episoden zeitlich nicht korrekt eingeordnet?

MMM soll den Autoren alle Freiheiten bieten, somit hat man auch die Chance sogenannte Prequels zu erstellen, die arg weit in der Vergangenheit liegen können. Berühmte Beispiele hierfür sind "Maniac Mansion Begins" oder "Ted Edison and the Curse of King RootenTooten". Die Zurückversetzung in eine andere Zeit soll neue Möglichkeiten bieten und den Spieler keineswegs verwirren. Aber das gibt es auch in TV-Serien manchmal, ist also nicht für MMM neu erfunden worden.

In welcher Epoche spielt Maniac Mansion Mania ?

Maniac Mansion spielt im Jahre 1987, lediglich die Landung des Metors war 'vor genau 20 Jahren'. Ein Hinweis darauf gibt das Poster, auf dem 1986 steht. Die Maniac Mansion Mania Episoden spielen in der Gegenwart, weswegen auch Personen und Technologien anzutreffen sind die es heute schon gibt. Die Spielfiguren selbst altern, wie Comic Figuren, nie. Dank des Cron-O-John von Dr.Fred, sind aber jederzeit auch Episoden in anderen Zeitepochen möglich.

Warum gibt es nicht aus jedem Jahr ein Halloween-Special?

Ganz einfach, es kam leider nicht in jedem Jahr ein solches Special zustande. Seine Blütezeit hatte das Special lediglich beim ersten Anlauf im Jahr 2005, als auch die meisten Autoren teilnahmen. Nun ist es eher ein glücklicher Zufall, wenn in einem Jahr überhaupt noch Halloween-Folgen erscheinen. Aber die Community freut sich auch über eine einzige Folge zu Halloween. Jeder hat also die Möglichkeit etwas für das bevorstehende Halloween vorzubereiten.

Bauen die Episoden aufeinander auf?

In der Regel besteht MMM aus in sich abgeschlossenen Episoden (mehrteilige Episoden zählen zu den Ausnahmen). Es ist also keineswegs so, dass am Ende jeder Episode ein Cliffhanger steht, der den Spieler dazu nötigt die nächste Folge herunterzuladen. In Punkto Spielwelt kann man jedoch behaupten, dass die Episoden aufeinander aufbauen, denn diese vergrößert sich mit allen neuen Vorkommnissen, Charakteren und Orten. Beispielsweise erfindet ein Autor einen neuen Freund für Bernard, Dave, Razor und Co., damit dieser auch in weiteren Episoden eine Rolle spielen kann. Nach über 70 Episoden ist das Spielszenario enorm angewachsen.

Warum liegen manche Episoden, die direkt aneinander anschließen, so weit auseinander?

Dabei handelt es sich eher um einen seltenen Fall. Bei MMM ist es so, dass mehrere Autoren an Episoden arbeiten. Fortsetzungsfolgen werden jedoch in der Regel von ein und demselben Autor erstellt. Und bis der mit dem zweiten Teil fertig ist, sind für gewöhnlich schon einige andere Episoden erschienen. Allerdings gibt es auch Episoden, für die ursprünglich eine Fortsetzung vorgesehen war, die jedoch nie erschienen ist, weil der Autor die Motivation verloren hat.

Gegenstände und Orte

Was ist über der Wendeltreppe?

Ein Geheimnis. Bereits in "Maniac Mansion" gab es zwar die Möglichkeit das gesamte Haus abzulaufen, aber der Weg über die Wendeltreppe wurde dem Spieler stets verwehrt. So wurde für MMM eine Regel in Kraft gesetzt, die besagt, dass nie verraten werden soll, welcher Raum sich über der alten Treppe befindet. Ausgenommen sind Traumlösungen oder Halloween-Episoden, in denen die normalen Regeln nicht gelten. Wer jedoch ernsthaft in einer gewöhnlichen und regulären Episode seinem Spieler erlaubt den Raum über der Wendeltreppe zu erreichen, der macht sich definitiv nicht beliebt in der Community.

Warum gibt es kein Benzin für die Kettensäge?

Hier gilt das gleiche Gesetz wie bei der Wendeltreppe im Tollhaus. Es gab in Maniac Mansion schon kein Benzin für die Kettensäge, denn das befindet sich auf dem Mars, wie man in Zak McKracken erfährt. Somit lautet das zweite MMM`sche Gesetz: "Bringe nie das Benzin mit der Kettensäge in Verbindung!"

Warum gab es in Episode 42 Benzin für die Kettensäge?

Nun, ganz einfach: Die FireOrange ist ein übler Tabubrecher, den sich keiner zum Vorbild nehmen sollte. Aber immerhin wurde das Tabu nur in einem Spiegeluniversum gebrochen, was die Angelegenheit relativieren könnte.

Entwicklung

Ich würde gerne etwas zu MMM beitragen, aber nur was Kleines für den Anfang. Was sind meine Möglichkeiten?

MMM war ursprünglich für kleine Episoden konzipiert. In der Kürze steckt die Würze, das hat uns einst schon LucasFan gezeigt. Wer Lust hat kann auch eine Episode erstellen, die sich komplett in einem einzigen Raum abspielt. So etwas gab es zum Beispiel erstmals in Episode 32, seht euch das doch am besten mal an! Oder noch besser: Beteiligt euch an der Spin-Off-Serie Maniac Dungeon. Sie folgt genau dem Prinzip des einzelnen Raums und es muss keineswegs ein umfangreiches Intro oder Outro erstellt werden, es geht allein um die Gestaltung des Raums und dass dieser sich in die Gesamthandlung einfügen muss.

Ist man bei einer Folge mit einem Erweiterten Charakter in eigener Wohnung (z. B. Achmed in eigener Bude) aus der Rechtlichen Grauzone raus?

Nich wirklich, weil der geschützte Name "Maniac Mansion" noch immer auf der Titelkarte steht. Generell ist das ganze ein Fanprojekt: Von Fans für Fans. Das Produkt ist für einen kommerziellen Hintergrund nicht ausgelegt, sowohl technisch als auch bzgl. rechte dritter. Die Episoden sollten auch einen Bezug auf das MMM-Universum haben. Ein Spiel in dem Joe Morrison alleine in einer neuen Umgebung herumlaufen lässt, verliert den Bezug auf die eigentliche MMM Welt. Ein gutes Beispiel ist Episode 74 in der man Ted spielt, aber durch Auftritte von Fred, Edna & Mark Eteer und zahlreiche Anspielungen auf Maniac Mansion einen direkten Bezug zu Maniac Mansion Mania geschaffen hat.

Quellen

  1. http://www.spacequest.net/sq3/spoofref/