Lila Meteor

Aus ManiacWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Lilameteor.png
Lila Meteor
Erfunden von:
Lucasfilm Games
Erster Auftritt:
Maniac Mansion
Erstmals spielbar:
Hoagies neuer Freund

Der Lila Meteor ist der eigentliche Bösewicht in Maniac Mansion, der mit dem Ziel der Weltherrschaft 20 Jahre vor diesen Geschehnissen auf die Erde gekommen ist. Er manipulierte Fred Edison, damit dieser ihn bei seinen bösartigen Plänen unterstützte.

Erst in Maniac Mansion Begins wird erklärt, dass er seine Mindbending-Kraft nutzte um die gesamte Edison-Familie unter seiner Kontrolle zu halten. In Maniac Mansion wurden ihm bereits für Meteoriten untypische Fähigkeiten zugerechnet, wie etwa die Möglichkeit des Redens oder das Schreiben einer Biografie. In Maniac Mansion Mania wird er erstmals schwebend gezeigt, wobei er ständig lila Schleimspuren verliert. Sein Erzfeind ist der Meteorpolizist, dem es stets gelingt ihn wieder einzufangen.

Die Weltherrschaft bleibt stets sein festes Lebensziel und er lässt keine Methoden aus um dies zu erreichen. Dazu gehört auch die Schaffung eines Spiegeluniversums, in dem er sich mit dem blutrünstigen Psycho Bernie verbündet. Seine Misserfolge bereiten ihm schließlich große Depressionen, die ihm sogar das "Schleimen" austreiben. In einem kleinen Labor auf einem anderen Planeten schmiedet er regelmäßig neue Pläne. (Hoagies neuer Freund).

Trivia

Der Meteor, der in Meteor Family mit seinen Familienmitgliedern auf die Erde kommt, ist nicht der Lila Meteor, den wir kennen, auch wenn er genauso aussieht. Erst am Ende der Episode taucht der wahre Lila Meteor auf, der in den weiteren Teilen der Meteor-Trilogie eine entscheidende Rolle spielt.

Lila Meteor kommt in folgenden Episoden vor

- Liste kann unvollständig sein -

sowie in Maniac Mansion.